Aktuell
Dienstplan 2017
Feuerwehr Info
Wir über uns
Förderverein
Geschichte
Termine 2016 - 2017
Fotos / Berichte
2017
Bildarchiv ab 2010-
Interessante Links
Sitemap
Impressum

 

*******************************************************************************************************************

Feuerwehr Dahlheim besucht Kindertagesstätte "Zwergenhaus"

 

 

                           

                          Quelle: Infos aus der VG Loreley vom 14.07.2017 Ausgabe 28

  

***********************************************************************************

Klasse 3a und 3b der Josef-Guggenmosschule zu Gast bei der
Feuerwehr Dahlheim                        

 

                           

Quelle: Infos aus der VG Loreley vom 07.07.2017 Ausgabe 27

************************************************************************************ 

Ausflug der Alterskameraden der Feuerwehr Dahlheim

                             am 25.06.2017

 

                    

Quelle: Infos aus der VG Loreley vom 07.07.2017 Ausgabe 27

**************************************************************************************

6. Dahlheimer Erdbeerfest am 10. Juni 2017

Endlich wieder Sonnenschein im Dahlheimer Steinbruch

Nachdem im vergangenen Jahr das Erdbeerfest leider witterungsbedingt abgesagt wurde und im wahrsten Sinne "ins Wasser gefallen ist", konnte der Vorsitzende des Fördervereins der FFw Dahlheim Thomas Maier wieder viele Gäste aus nah und fern begrüßen. Es ist guter Brauch, im Steinbruch verdiente Mitglieder für langjährige Mitgliedschaften zu ehren und so war die Liste der Geehrten in diesem Jahr lange:

Für 35 Jahre Unterstützung mit einer goldenen Ehrennadel und der Ehrenmitgliedschaft ausgezeichnet wurden: Toni Hoffend, Markus Fröhlich, Ralf Struth sowie Reinhold Mannweiler (2016). Für 25 Jahre Treue zum Verein erhielten Oliver Bröder, Marco Jost, Frank van de Rydt, Detlef Struth, Kurt Schmidt, Heinz Dieter Wagner, Detlev Seifert und Karl Schrupp eine silberne Ehrennadel und Auszeichnung. Deren Ehrung wurde aus dem vergangenen Jahr noch öffentlich nachgeholt.

Ein besonderer Höhepunkt der Veranstaltung war nicht nur das 40jährige Bestehen der Jugendfeuerwehr, sondern auch der 25ste Geburtstag der Frauengruppe der FFw Dahlheim. So konnten auch die Gründungsmitglieder der Frauengruppe für die gleiche Zeit unterstützende Tätigkeit im Förderverein geehrt werden: Ursula Heil, Elfriede Klein, Brunhilde Nermerich, Anita Schrupp, Doris Seifert, Inge Klein, Lydia Maier, Sabine Schneider, Jutta Bier, Anita Friesenhahn und Simone Helsper.

Ganz Besonders erfreute die Dahlheimer Wehr die Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr aus Dahlheim am südlichsten Zipfel Niedersachsens. Neben Glückwünschen für die Einsatzabteilung und einem großen Korb an regionalen Spezialitäten hatten sie auch den Wunsch einer Feuerwehr-Partnerschaft im Gepäck. Dem Wunsch wird sehr gerne entsprochen und so wurde nach einem sehr intensiven und Freundschaftlichen, geselligen Austausch der Gegenbesuch im nächsten Jahr zur 700-Jahrfeier der 200-Seelen-Gemeinde Dahlheim geplant.

 

 

 

                             

 

 

Ehrung überrascht Jörg Preißmann

Zahlreiche Auszeichnungen verliehen - Partnerschaft bahnt sich an

Beim Erdbeerfest in Dahlheim gab es zahlreiche Ernennungen, Beförderungen und Auszeichnungen für Mitglieder der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr sowie Auszeichnungen für langjährige Mitgliedschaften im Förderverein der FFw. Bei den Ehrungen der Aktiven ist besonders die von Ausnahmefeuerwehrmann Jörg Preißmann zu erwähnen. Die Auszeichnung konnte bis zuletzt geheim gehalten werden und kam sehr überraschend für Preißmann: Das Silberne Feuerwehrehrenzeichen am Bande für besondere Verdienste um das Feuerwehrwesen. Er ist neben seiner Tätigkeit in der Dahlheimer Wehr stellvertretender Wehrleiter der Verbandsgemeinde Loreley und mit der Koordination der Ausbildungen betraut.
Auch sechs Damen der Einheit konnten ein Jubiläum feiern: Anita Schrupp, Anita Friesenhahn, Lydia Maier, Sabine Schneider und Simone Helsper. Allesamt Gründungsmitglieder der Frauengruppe der

Dahlheimer Wehr konnten das Silberne Feuerwehrehrenzeichen für 25jährige Tätigkeit im Feuerwehrwesen entgegennehmen. Gleiches wurde auch Daniel Bröder und Detlef Struth verliehen.

Verpflichtet zum Feuerwehrdienst wurde André Michael, zum Feuerwehrmann befördert wurden Beatrice Knep, Tom Solbach und Kenny Veltens, zum Oberfeuermann Jan Solbach und Sebastian Helsper sowie zum Hauptfeuerwehrmann Sebastian Sixter und Oliver Schuch. Jürgen Nies wurde zum Löschmeister ernannt, Der bisherige kommissarische Jugendwart Harald Nermerich wurde nun offiziell zu seinem Amt bestellt. Er steht der 7köpfigen Jugendfeuerwehr, die ihr 40jähries Bestehen feierte, vor.

Bei so vielen Anlässen zu feiern fühlte sich ein Abordnung der Feuerwehr aus Dahlheim in Niedersachsen sichtlich wohl. Durch eine erste lose Kontaktanfrage im Internet sind die Kameraden zu einem Besuch nach Dahlheim aufgebrochen: der Beginn einer netten Feuerwehr-Partnerschaft. Gern wurde die Einladung zu einem Gegenbesuch im nächsten Jahr zur 700-Jahrfeier angenommen. 

 

 

Quelle RZ vom 12.06. und 14.06.2017

*************************************************************************************

Weiterbildungsangebot der Motorkettensägeführer

vom 06.04. bis 08.04.2017 fand in Weisel eine Weiterbildung aller Motorkettensägeführer der Feuerwehrn der VG Loreley statt. Hier nahmen Kameraden der Feuerwehr Dahlheim an dieser Weiterbildung teil. Zunächst wurde am 06.04. im Feuerwehrgerätehaus in Weisel durch den Forstamtsleiter Herr Herzog aus Nastätten die theoretischen Grundlagen den Teilnehmern vermittelt. Auch galt es die Sicherheitsaspekte, die im Umgang mit der Motorsäge zu beachten sind wieder aufzufrischen. Nachdem Theorieabend folgenden dann zwei Tage für die praktische Ausbildung. Hier wurde unter fachmännischer Anleitung und Aufsicht  von Fortswirtschaftsmeister Thomas Martin aus Weisel und seinem Kollegen Oliver Schuch aus Dahlheim, die Teilnehmer in den verschiedenen Schnitttechniken geschult. Auch wurde mit Hilfe eines Spannungssimulators diverse Szenarien geprobt, wo die Teilnehmer mit der richtigen Schnitttechnik, Baumstämme die unter Spannung liegen, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen zu schneiden.  

Alle Teilnehmer waren mit der Ausbildung und der Weiterbildung sehr zu frieden und konnten einige neue Eindrücke in ihre Einheiten mit nehmen.

Ein besonderer Dank gilt Herrn Herzog und seinem Team Thomas und Oliver. Vielen Dank

 

 

 

 

 

**************************************************************************************

Feuerwehr freut sich über Einsatzstellenbelüftung

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Dahlheim konnte gleich zu Beginn des neuen Jahres der aktiven Einsatzabteilung eine große Freude bereiten. Durch großzügige Spenden aus der Ortsgemeinde sowie durch eine Zuwendung des Gesangverein "Cäcilia Dahlheim" in Höhe von 745,00 € als Erlös aus der mittlerweile traditionellen abendlichen Aktion "Adventsfenster" im Dezember 2016 konnte ein Einsatzstellenbelüfter angeschafft und übergeben werden. "Die Schlagkraft der Freiwilligen Feuerwehr erhöhen und Unterstützung vor Ort leisten", so lautete der Ausspruch von Holger Monschauer, der die Spende an den Vorsitzenden Thomas Maier und den stellvertretenden Wehrführer Daniel Schrupp übergab. Ein Grundsatz, der von den Anwesenden auf breite Zustimmung stieß. 

 

 

 

 

In der ersten Übung des neuen Jahres konnte Wehrführer Daniel Bröder, zugleich Berufsfeuerwehrmann bei    der Bundeswehr, interessantes Wissen und Grundzüge über die Unterschiede und den Einsatz von verschiedenen Belüftungsvarianten, taktisches Vorgehen beim Lüftereinsatz, mögliche Gefahren und Anwendung und Planung den aktiven Feuerwehrleuten vorstellen. Ein Lüfter wird eingesetzt, um verqualmte Räume rauchfrei zu machen oder nicht verqualmte Gebäudeteile rauchfrei zu halten. Hoffen wir dennoch darauf, dass er so wenig wie möglich zum Einsatz in Gefahrensituationen kommt. Allen Unterstützern und Gönnern sei ein herzliches Dankeschön ausgesprochen.

 

Bilder von der aktiven Einsatzabteilung beim theoretischen Unterricht "Einsatzstellenbelüftung" durch Wehrführer Daniel Bröder.